Aug 27 2011

Syrien: Reportage aus dem verbotenen Land

Aus Syrien dringen nur die Nachrichten der Oppositionellen über Twitter, Facebook und YouTube nach draußen – und die Bilder des Staatsfernsehens. Internationale Korrespondenten sind nicht zugelassen. Reporter Wolfgang Bauer reiste heimlich für die “Zeit” durch Syrien, immer in Angst vor der Entdeckung. Er traf sich in Homs mit Rebellenführern und erlebte die Brutalität des Regimes, das Krieg führt gegen das eigene Volk.

(Zeit, via A. S. und F. S.)